Unfall zwischen Straßenbahn und Radfahrer

Update 09:40 Uhr: 
Nach dem aktuellen Ermittlungsstand der Polizei hatte der Fahrradfahrer eine Lichtzeichenanlage mit zeigendem Rotlicht missachtet und die bevorrechtigte Stadtbahn übersehen. Weitere polizeiliche Ermittlungen dauern an. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt und der Stadtbahnverkehr läuft wieder.

 

Am Freitagmorgen, 15.10.2021, gegen 7.15 Uhr, kam es an der Kreuzung Opfinger Straße, Ecke Besanconallee zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Radfahrer. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Der Bereich der Unfallstelle ist derzeit voll gesperrt, da auch die Straßenbahn angehoben werden muss. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Es kommt bereits schon jetzt zu erheblichem Rückstau und Verkehrsstörungen. Ortskundige werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren.

Zur Unfallursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Quelle: Polizei Freiburg

Das könnte dich auch interessieren …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.