VAG stellt Nachtverkehr an Wochenenden bis auf weiteres ein

Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) stellt aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung der damit verbundenen Sperrstunde für gastronomische Betriebe in Freiburg bis auf weiteres ihren durchgehenden Nachtverkehr „Safer Traffic“ ein, der in den Nächten auf Samstag und auf Sonntag sowie vor bestimmten Feiertagen angeboten wird. Dies betrifft sowohl die Stadtbahnverkehre als auch die Anschlusstaxen ins Umland, die an den dafür vorgesehenen Umsteigestationen ansonsten darauf warten, umsteigende
Fahrgäste aufzunehmen.


Die Einstellung des Nachtverkehrs bedeutet, dass freitags und samstags der letzte Anschluss in der Innenstadt gegen 0.30 Uhr stattfindet. Von dort aus können noch alle Ziele im VAG-Netz erreicht werden.


Die VAG weist darauf hin, dass das seitens der Stadt Freiburg angebotene Frauen-Nacht-Taxi weiterhin genutzt werden kann.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.