Straßenbahn entgleist am Schwabentorring

Am Donnerstagmorgen, den 10. Dezember 2020, ereignete sich gegen 09:00 Uhr ein Unfall zwischen Straßenbahn und Pkw auf dem Schwabentorring im Bereich der Einmündung Wallstraße.

Nach Polizeiangaben wurden bei dem Unfall vier Insassen des Pkw sowie der Fahrer des Stadtbahnzuges leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der Stadtbahnzug 302 wurde nach dem Unfall durch einen Combino in Richtung Betriebshof geschoben.

Nach aktuellem Ermittlungsstand der Polizei wollte der Pkw verbotswidrig links in die Wallstraße abbiegen und kollidierte hierbei mit der von hinten herannahenden Straßenbahn vom Typ Urbos (Fahrzeug-Nr. 302). Durch die Kollision sprang die Bahn aus den Gleisen und kam auf dem Radweg auf der anderen Straße zum stehen.

Der Pkw erlitt einen Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens des Stadtbahnzuges ist aktuell nicht bekannt.

Die Strecke der Stadtbahnlinie 1 war zwischen ca. 09:00 Uhr und 13:00 Uhr zwischen Bertoldsbrunnen und Laßbergstraße (Littenweiler) unterbrochen. In der Zwischenzeit verkehrten Busse des Schienenersatzverkehrs.

Die Verkehrspolizei bittet Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter 0761 882-3100 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.