Stadtbahnlinie 4 bis ‚Technische Fakultät‘ wurde feierlich eröffnet!

Kurz vor 16.00 Uhr wurde heute die neue magentafarbene Stadtbahnlinie 4 an der Haltestelle ‚Berliner Allee‘ eröffnet. Vor der offiziellen Eröffung fuhr die Linie 4 von der Stadt kommend über die Haltestelle ‚Technisches Rathaus‘ bis zur Wendeschleife ‚Bissierstraße‘ (auf der Karte schwarz gestrichelt).

Verlauf der neuen Stadtbahnlinie 4: Gundelfinger Straße - Siegesdenkmal - Technisches Rathaus - Robert-Koch-Straße - Technische Fakultät

Verlauf der neuen Stadtbahnlinie 4: Gundelfinger Straße – Siegesdenkmal – Technisches Rathaus – Robert-Koch-Straße – Technische Fakultät

Mit drei Eröffnungswagen im Konvoi fuhren TW 56, GT8U 306 sowie Tauffahrzeug GT8Z 262 (Mooswald) mit zahlreichen Ehrengästen, unteranderem Landesverkehrsminister Winfried Hermann vom Betriebshof West der Freiburger Verkehrs AG über die Haltestellen ‚Am Lindenwäldle‘ – ‚Technisches Rathaus‘ – ‚Robert-Koch-Straße‘ zur Haltestelle ‚Berliner Allee‘, an der eine göße Eröffnungsfeier stattfand. Entlang der neuen Strecke befanden sich zahlreiche Passanten welche Foto- und Videoaufnahmen tätigte und den Fahrzeugen zugewunken.

Nachdem TW 56 und der Urbos mit der Betriebsnummer 306 alle Ehrengäste ausgeladen hatten, stürmten schon zahlreiche Besucher in das 42 Meter lange Fahrzeug – alle wollten die ersten sein. Nach dem die ersten zwei Fahrzeuge des Konvois die Haltestelle verlassen hatten, traf das Tauffahrzeug ein. Nach alter Tradition wurde nun der Stadtbahnzug 262 via roten Gießkannen auf den Namen ‚Mooswald‘ getauft.

Die Strecke ist nun frei!
Nachdem die neu gebaute Strecke eröffnet wurde, fuhr der Urbos 306 von der ‚Technischen Fakultät‘ in Richtung Bertoldsbrunnen, auch auf diesem Weg wollten alle die ersten sein. Für die Besucher war dies ein großes Ereignis. Ab diesem Zeitpunkt fuhr auch der erste Kurswagen der Linie 4 von der Robert-Koch-Straße in Richtung Messe. Während der Verantstaltung pendelten zu den geplanten Kurswagen die drei Eröffnungswagen als Verstärker zwischen Messe und Bertoldsbrunnen.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.